Bewegung erleben, den Körper spüren. In zwei Minuten erreichen Sie von unserem Wanderhotel Ultental aus einen „Sportplatz“, der einmalig ist: die Natur von Ulten. Spazieren, Wandern, Nordic Walking, Mountainbiken, Klettern, Joggen, Schwimmen, Golfen – die Möglichkeiten sind schier grenzenlos.

Aktiv im Ultental:
  • 740 km bestens markierte Wanderrouten: Almwanderungen, Bergetappen, attraktive Themenwege wie der Besinnungsweg, der Märchenpfad und die Kräuterwanderung, interessante Naturlehrpfade und der Nationalpark Stilfserjoch locken zum Aufbrechen mit Rucksack und Wanderschuhen. Gastgeber und geprüfter Wanderführer Armin begleitet Sie 3 Mal wöchentlich auf den schönsten Touren.
  • Spazieren auf Wald- und Wiesenwegen, zu Seen, uralten Bäumen und Mühlen. Im Frühling und Sommer auf der „Sunnseite“, im Hochsommer in schattenspendenden Wäldern. Stockeinsatz ist bei Nordic Walking gefragt: diese Sportart trainiert nahezu alle 600 Muskeln des Menschen, ist gelenksschonend und ausdauerfördernd.
  • Bike-Touren für jeden Geschmack und jede Kondition. Für Mountainbikes, Rennräder und E-Bikes: damit schaffen Sie auch anspruchsvolle Touren. Aber pssssst: muss ja niemand wissen!
  • Erfrischung gewünscht? Baden mit Aussicht auf die Ultner Hochwart (2627 m) und Peilstein (2540) verspricht das Freischwimmbad von St. Walburg. Abkühlung bieten ebenso die Therme Meran, die Schwimmbäder von Lana und Meran sowie der Naturbadeteich in Burgstall.
  • Frönen Sie Ihrem grünen Hobby… auf den Golfplätzen Lana, Sarnonico, Eppan und Passeiertal.
  • Zahlreiche Pässe und fantastische Kurven: in Südtirol kommen Motorradfans auf ihre Kosten.